Testversion anfordern

speedy/PDM Versionsverwaltung

alle QS-Zertifizierungen verlangen heute eine klare Nachvollziehbarkeit der Versionsstände. Diese Zusammenhänge können Solidworks, Inventor und Autocad nicht liefern. speedy-PDM das Dokumentenmanagement für Solidworks, Inventor, Autocad, Eplan,  Office und Email bietet ein klar nachvollziehbares Versionshandling.

Mit speedy/PDM werden alle Artikel, Teile, Baugruppen und Zeichnungen einem klar definierten Änderungswesen unterzogen.

Sie arbeiten solange in einer Version bis Sie diese zur Fertigung freigeben. In diesem Moment archiviert speedy/pdm die zugehörigen Dateien, tauscht ggfs. die Referenzen im CAD Modell, so dass Sie jederzeit wieder auf den alten Stand zugreifen können.

Möchten Sie nach der Freigabe Änderungen an dem Artikel vornehmen erhöht speedy/pdm die Revisionsnummer und Sie arbeiten an einer neuer Version des Artikels.

Haben Sie Ihre Änderungen durchgeführt und den Artikel erneut zur Fertigung freigegeben, archiviert speedy/PDM die neue Version und tauscht wiederum alle Referenzen für Sie aus.

Natürlich können Sie alte Stände aufrufen, Sie können aber auch alte Stände wieder zum aktuellen Stand machen uva.

Das sind nur einige Funktionen aus dem Änderungswesen speedy/PDM bietet noch viel mehr.