Testversion anfordern

speedy/PDM ERP-Anbindung

Artikel und Stücklisten sind der Dreh- und Angelpunkt wenn es um die Weiterbearbeitung der Baugruppen und Teile geht. 3D Modelle sind schnell in Solidworks und Inventor gezeichnet, aber wie kommen diese PDM relevanten Dokumente in das ERP-System?
speedy-PDM das Dokumentenmanagement für Solidworks, Inventor, Autocad, Eplan,  Office und Email bietet integrierte, anpassbare Schnittstellen zu allen gängigen ERP-Systemen

Stück-, Ersatzteil und Kaufteillisten stehen Ihnen auf Knopfdruck zur Verfügung und können gedruckt oder als Datei ausgegeben werden (csv, xml etc.)

Auf Wunsch übergibt speedy/pdm die Artikel und Stücklisten direkt an Ihr ERP-System.

Navision, SAP, Taxmetall, StepAhead, APplus, Winline, WinERP uva.

 Eine sehr schöne Anbindung haben wir mit der ERP-Software TaxMetall von Vectotax realisiert:

speedy/PDM prüft vor dem Export, ob der Artikel bzw. die Stückliste bereits übergeben wurde und/oder ob seit der letzten Übergabe Änderungen vorgenommen wurden. Ist dies nicht der Fall werden die Artikel bzw. Stücklisteninformationen an TaxMetall übergeben.

Die TaxMetall Anwender können auf diese Informationen zugreifen und Bestellungen, Arbeitspläne etc. auslösen.

Neben den Artikel bzw. Stücklisteninformationen können Projektinformationen aus TaxMetall an Speedy übergeben werden. So kann der Speedy Anwender bei der Projektanlage die Projektnummer, die Projektbezeichnung und den Kunden übernehmen.

Zusätzlich wird der Lagerbestand und der Bestellstatus der Artikel aus TaxMetall ausgelesen und in Speedy angezeigt. Bei der Lieferantenauswahl greift Speedy direkt auf die TaxMetall Lieferanten zu, dadurch werden doppelte Eingaben vermieden.

Weitere Infos zur ERP Software TaxMetall finden Sie unter:  www.vectotax.de